Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü

Stress Release

-Stress Release 1+2

DAS Seminar für Menschen, die schon immer mal wissen wollten, warum sie manchmal wie Höhlenmenschen reagieren. STRESS, rein körperlich und psychisch betrachtet, mit seinen automatisierten Abläufen, Symptomen und Auswirkungen - dieses Wissen ist die Grundlage der Kinesiologie. Deshalb sind in diesem Kurs Einsteiger in die Kinesiologie genauso willkommen, wie etablierte Kinesiologen.

Stress schränkt unser Potential, unsere Ausstrahlung und unsere Gesundheit ein. Das Ziel dieses Seminars besteht in der Erkenntnis und dem Aufdecken des individuellen Stresses. Von Stressabbautechniken, die leicht in den Alltag eingebaut werden können, bis zur konkreten Balance zum Abbau von belastenden Gewohnheiten, die wir unbewusst durchführen.
 
DozentLydia Bose
Termin30.11. - 01.12.2018
ZeitenBeginn Freitag ab 15h bis Samstag 19h
Voraussetzungkeine
SeminarortDüsseldorf 40591, Rheindorfer Weg 2
Seminarpreis260,-€
ESR PunkteStress Release 3+4 (Voraussetzung Stress Release 1+2)


In der Weiterführung der Stresslösungs-Techniken entdecken Sie blockierte Emotionen in den Fluss zu bringen.

Auf der bewussten oder unterbewussten Ebene können durch die Meridian-Emotionen belastende Gefühle und damit verbunden Symptome, wie z.B. Schmerzen, positiv beeinflusst werden.

Ein zwanghaftes Verhalten bedingt durch die blockierten Gefühle kann zu Kontrollverlust führen. Oftmals bemerken wir erst hier dass wir eigenen Sabotageprogrammen unterliegen. Die Auflösung der Komplettstruktur des Stresses der blockierten Emotionen ist unser Ziel.
DozentLydia Bose
Termin18.01.-20.01.2019
ZeitenBeginn Freitah ab 15h bis Sonntag 17h
VoraussetzungStress Release 2
SeminarortDüsseldorf 40591, Rheindorfer Weg 2
Seminarpreis390,-€
StressR. 1+2
StressR. 3+4
Von Eustress bis Burnout
•Versteckte Stressquellen erkennen
•Individuelle Stressquellen
•Selbstorganisation, Auftreten und Ausstrahlung
•Zielsetzung und erste Schritte
•Gewohnheiten und Widerstände
•Auflösung von reflexartigen Verhaltensweisen und Selbstsabotage
•Vorbereitung für Prüfungen, Wettkämpfe und Präsentationen
•Verschiedene Techniken: Muskeltest, Schläfenklopfen, Augenrotationen, Affirmationen, Ankern
Hintergründe blockierter Emotionen
•Emotionen der Meridiane
•Auflösung blockierter Emotionen wie Ängste, Phobien (Flugangst), starke belastende Gefühle
•Nutzen des freigewordenen emotionalen Potentials
•Organreflex in Beziehung zum Meridian
•Schmerzbeeinflussung
•Zwangverhalten erkennen
•Informationen zu Sucht und Phobie
•Meridian-Klopfpunkte zur Lösung von energetischen Reflexen
•Sabotageprogramme analysieren und auflösen
•Die fünf Elemente und ihre Emotionen

In der Weiterführung der Stresslösungs-Techniken entdecken Sie blockierte Emotionen in den Fluss zu bringen.

Auf der bewussten oder unterbewussten Ebene können durch die Meridian-Emotionen belastende Gefühle und damit verbunden Symptome, wie z.B. Schmerzen, positiv beeinflusst werden.

Ein zwanghaftes Verhalten bedingt durch die blockierten Gefühle kann zu Kontrollverlust führen. Oftmals bemerken wir erst hier dass wir eigenen Sabotageprogrammen unterliegen. Die Auflösung der Komplettstruktur des Stresses der blockierten Emotionen ist unser Ziel.
Zertifikat
Zuordnung
Literatur
14 Seminarstunden, zertifiziert durch Dozent, anerkannter Instructor durch Wayne Topping
- Stress Release 1+2: Basisseminar - perfekt für Einsteiger
- Stress Release 3+4: Weiterführung zu tiefliegenden Emotionen
- Grundthema: Stress von A-Z, Informationen und Lösen von Stress - eine der ersten Klopfmethoden
- Enthalten in der professionellen Ausbildung BK DGAK
- Fakultativ enthalten in der Fortbildung Med.-Therap. Kinesiologie
- Stress Release - Wayne Topping - VAK
- Leben ohne Phobie - Roger Callahan - VAK
- Der Körper lügt nicht - John Diamond - VAK
- Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit - Jon Kabat-Zinn - Arbor Verlag
 
Alle Termine im Kalender finden Sie HIER